manoAmano

Das argentinische Duo vollbringt sein akrobatisches Können in 6 m Höhe an einem dünnen Mast. manoAmano zeigt wie sich die Form der Akrobatik verändert, wenn man sie vom Boden, auf dem jeder geht, in den Himmel, von dem jeder träumt, verlagert. Wer hat nicht schon einmal vom Fliegen geträumt? manoAmano fliegen nicht und sie wissen, dass sie nie fliegen werden - aber sie probieren es trotzdem immer weiter.